Kopfzeile

Inhalt

Sperrgut

Sperrige Gegenstände wie Skis, Klaviere, Möbel und Teppiche können bei gleichzeitigem Kauf vergleichbarer Ware an den Verkaufsstellen zur Entsorgung abgegeben werden und zwar unabhängig von der Marke. Der Handel kann dafür ein Entgelt verlangen.Ohne Neukauf besteht keine Rücknahmepflicht des Handels.

Das Sperrgut kann auch bei der zentralen Abfallsammelstelle abgegeben werden.

Tipps

Brockenhäuser nehmen guterhaltene Möbel meist gratis entgegen!
In einer Tauschbörse oder mit einem Gratisinserat finden Sie vielleicht eine Abnehmerin/einen Abnehmer für das Gut, das Sie nicht mehr brauchen.

Gebühren

Fr. -.50 pro kg

Sammelstellen